Für wen lohnt sich eine chirurgische Behandlung am Augenlied?

augenlid

Es ist eine Folge des Alterns. Hängende Augenlider, geschwollene Tränensäcke und schlaffe Haut, die auf das müde Aussehen des Älterwerdens hindeuten. Bei den meisten ist es ein natürlicher Effekt eines reifenden Gesichts, bei anderen ein ungerechtes Ergebnis der Vererbung. Wie dem auch sei, es ist kein gefälliges Aussehen, aber es gibt eine Lösung.

Die Lidchirurgie (Blepharoplastik) dient der Verjüngung der an Ihre Augen angrenzenden Bereiche, indem überschüssiges Fettgewebe und Haut entfernt wird, die ein Absinken und Hängen der Augenlider verursachen. Menschen, die sich einer Blepharoplastik unterziehen, klagen über ein trauriges, müdes oder älteres Aussehen des Gesichts. Da die Haut zart ist, können die Zeichen der Alterung sehr ausgeprägt sein.

Eine Blepharoplastik kann Ihr Gesichtsbild verbessern, indem sie geschwollenes, sackartiges und überschüssiges Lidgewebe reduziert. Da Lidprobleme bei jedem Patienten einzigartig sind, gibt es verschiedene Methoden der Lidchirurgie. Dr. Langdon ist auf die plastische Gesichtschirurgie spezialisiert und wird die für den Patienten und das gewünschte Ergebnis am besten geeignete Operationstechnik wählen. Hier sind einige Optionen, die ihm für optimale ästhetische und funktionelle Ergebnisse zur Verfügung stehen.

Kosmetische Augenlidchirurgie

Die kosmetische Blepharoplastik ist ein chirurgischer Eingriff, der keine medizinische Notwendigkeit hat und ausschließlich zur ästhetischen Verbesserung durchgeführt wird. Sie wird durchgeführt, um unansehnliche Tränensäcke und Schlupflider zu reduzieren. Die kosmetische Blepharoplastik soll die Uhr zurückdrehen und ein jugendlicheres, energischeres Aussehen im Gesicht hinterlassen.

Mit zunehmendem Alter treten Fettpolster stärker hervor, die Muskeln werden schwächer und die Haut der Augenlider dehnt sich. Diese Faktoren können das Aussehen Ihres Gesichts beeinträchtigen und Sie älter oder abgenutzter aussehen lassen.

Funktionelle Augenlidchirurgie

Die funktionelle Blepharoplastik wird durchgeführt, um das durch die lose Haut des Oberlids beeinträchtigte Sehvermögen des Patienten zu verbessern und gilt als medizinischer Eingriff. Ein weiteres Problem, das dadurch gelöst wird, sind Schwierigkeiten beim Tragen von Kontaktlinsen oder Brille aufgrund von sackartigen Ober- oder Unterlidern.

Andere funktionelle Probleme, die eine Augenlidoperation erfordern, sind Beschwerden durch angespannte Muskeln, die sich schwer tun, die erschlaffte Lidhaut anzuheben, und Lidhautreizungen durch übermäßige Hautbetäubung während der Lidbewegung.

Obere Augenlidplastik

Bei der oberen Augenlidplastik werden überschüssiges Fett, Muskeln und Haut entfernt, die das Auge schlaff, schwer oder vermummt aussehen lassen können. Bei der Operation wird ein Schnitt in der Oberlidfalte gemacht. Die auch als Oberlidstraffung bekannte Oberlidplastik hilft den Patienten, ausgeruhter, wacher und jünger auszusehen.

Optionen der Oberlidkorrektur

Obwohl in den meisten Fällen eine herkömmliche Oberlidchirurgie verwendet wird, erfordern einige Patienten ein spezielleres Verfahren. Patienten, die an Dermatochalasis (überschüssige Augenlidhaut) leiden, benötigen ein Verfahren, bei dem nur die überschüssige Haut entfernt wird. Andere Patienten können unter wulstigen Fettpolstern leiden, die ohne Hautabtragung entfernt werden können. Ein anderes Mal wird ein dünner Muskelstreifen, der Orbicularis oculi genannt wird, entfernt, um die Lidmasse zu beseitigen.

Überschüssige Haut am Oberlid kann zu einer Überanstrengung führen, was dazu führt, dass die Augenlider des Patienten härter als normal arbeiten, um offen zu bleiben. In diesen Fällen wird eine Oberlidoperation zur Optimierung des Gesichtsfeldes durch Entfernung dieser überschüssigen Haut von der Krankenversicherung übernommen.

Untere Augenlidplastik

Sie ist auch als Unterlidchirurgie bekannt und umfasst die Entfernung von überschüssigen Fettablagerungen, Muskeln und Haut, die Falten, dunkle Ringe, Schwellungen oder Tränensäcke verursachen können. Dieser Eingriff kann auch das Augenlid neu positionieren und straffen oder einen gut konturierten Übergang vom Unterlid zum Mittelgesicht schaffen. Eine untere Augenlidplastik erfordert einen kleinen Schnitt entlang der unteren Augenlider, entweder außerhalb des Wimpernkranzes oder innerhalb jedes Lids, um Zugang zum Bereich unter jedem Auge zu erhalten. Dann werden überschüssiges Gewebe und Fettablagerungen entfernt oder neu positioniert, um Ihr Augenbild zu verjüngen und zu erfrischen.

Verdeckter Schnitt für die untere Augenlidplastik

Bei dieser Form der Unterlidchirurgie werden Fettablagerungen am Unterlid durch einen gut versteckten Schnitt im Inneren des Augenlids beseitigt. Ein zweiter Schnitt durch die überschüssige Haut kann zur Entfernung der überschüssigen Haut und zur Straffung des Augenlids verwendet werden.

Augenlidinzision Blepharoplastik

Bei der Lidschnittplastik werden durch einen undeutlichen Schnitt unterhalb des unteren Wimpernkranzes hervorstehendes Fett, Muskeln und überschüssige Haut entfernt, um einen glatten Übergang zwischen Wange und Augenlid zu schaffen.

Diese unterschiedlichen Zeitpunkte der Blepharoplastik können als eigenständiger Eingriff oder gleichzeitig durchgeführt werden, um die erforderlichen kosmetischen oder funktionellen Ergebnisse zu erzielen.

Für den Mann ist das Haar sehr wichtig. Viele Männer bekommen Haarausfall. Dafür gibt es die Haartransplantation. Sie gibt dem Mann wieder volles Haar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.